DBD-BIM: Baudaten für Ihre CAD- und BIM-Software

DBD-BIM

Baudaten für Ihre CAD- und BIM-Software

Baukosten und LV automatisch. Bauteileigenschaften nach BIM-Standard. Technische Regeln passend zum Bauteil.

7-Tage-Test kostenlos

  • Mit DBD-BIM bestimmen Sie Bauteil­eigenschaften einfach per Mausklick in Ihrer CAD- oder BIM-Software.
  • Baukosten werden automatisch ermittelt. Leistungs­verzeichnisse entstehen ohne Zusatzaufwand.
  • DIN-Normen und VDI-Richtlinien haben Sie passend zum bearbeiteten Bauteil parat.
vorschaubild-video-dbd-bim

So einfach geht's:

LV und Baukosten aus dem CAD-Modell

DBD-BIM Anwendung

DBD-BIM ist konform zu DIN SPEC 91400, BIM-Klassifikation nach STLB-Bau. Damit stehen standardisierte Bauteileigenschaften als neutrale Basis für den funktionierenden BIM-Datenaustausch zur Verfügung. Nur so wird es möglich, entsprechend der gewählten Bauteileigenschaften Baukosten zu ermitteln und STLB-Bau-konforme Leistungsverzeichnisse automatisch zu erzeugen.

So ermitteln Sie Baukosten und erstellen Leistungsverzeichnisse automatisch aus dem Gebäudemodell. Fertig zum GAEB-Export in Ihre AVA-Software.

DBD-BIM Anwendung
DBD-BIM Anwendung DIN-Normen

Sogar DIN-Normen und VDI-Richtlinien holen Sie sich auf den Bildschirm. Passgenau zum bearbeiteten Bauteil. Im Originaltext und auf dem aktuellen Stand.

Download DBD-BIM Plug-in für Autodesk Revit® und ARCHICAD

BIM braucht übergreifende Nutzung

BIM braucht übergreifende Nutzung

Für Ihren Erfolg mit BIM benötigen Sie einheitliche Daten. Zur durchgängigen Nutzung von CAD über AVA bis FM. Mit mehreren Projektbeteiligten. In unterschiedlicher Software. Genau diese Datenbasis schaffen Sie mit DBD-BIM.

Ihren Zugang zu DBD-BIM nutzen Sie mit allen kompatiblen Programmen: Autodesk® Revit®, ARCHICAD, iTWO, nextbau, NOVA AVA, DBD-KostenKalkül, SIDOUN Globe… Bitte fragen Sie den Hersteller Ihrer Software nach der Unterstützung von DBD-BIM.

BIM braucht Standard

BIM braucht Standard

DBD-BIM ist konform zu DIN BIM Cloud und DIN SPEC 91400, BIM-Klassifikation nach STLB-Bau. Damit stehen standardisierte Bauteil­eigen­schaften als neutrale Basis für den funktionierenden BIM-Daten­austausch zur Verfügung. Nur so wird es möglich, entsprechend der gewählten Bauteil­eigen­schaften Bau­kosten zu ermitteln und STLB-Bau-konforme Leistungs­verzeich­nisse automatisch zu erzeugen.